Diabeteszentrum Hannover Süd MVZ

Zentrum für Diabetologie & Innere Medizin

Dr. Mehregan Araschmid - Dr. Silke Wolber - Dr. Jochen Meisner

GRIPPE – Schutzimpfung + CORONA – Schutzimpfung

Wir bieten Ihnen ab sofort die Grippeschutzimpfung (saisonale Influenza) an. Um rechtzeitig geschützt zu sein, empfiehlt das Robert Koch Institut (RKI), sich ab Oktober bis Mitte Dezember impfen zu lassen.

Die Impfung erfolgt montags – donnerstags Vormittag von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr !

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Seit dem 13.04.2021 impfen wir unsere Patienten gegen das COVID-19 Virus.

Wenn Sie sich in unserer Praxis impfen lassen möchten, melden Sie sich bitte entweder telefonisch ( 0511 43 40 909 ) oder per E-Mail ( info@dzhs.de ) oder über den Kontakt-Button in der Kopfleiste der Homepage, damit wir Ihnen einen Termin mitteilen können. Der Impftermin kann jedoch aus organisatorischen Gründen in der Regel erst in ein bis zwei Wochen vergeben werden.

Auffrischungsimpfung / 3. Impfung:

Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt eine Auffrischungsimpfung allen über 70jährigen und vorerkrankten Bürgerinnen und Bürger – allerdings frühestens nach sechs Monaten nach der zweiten Impfung.

Die Mitarbeiter des Diabeteszentrum Hannover Süd

CORONA – Schutzimpfung

 

NEU (01.07.21): HETEROLOGES IMPFSCHEMA

Wir versuchen die aktuellen Empfehlungen des RKI (Robert Koch Institut) und der STIKO (Ständige Impfkommission) umzusetzen und Ihnen gemäß den aktuellen Studienergebnissen als Zweitimpfung einen mRNA-Impfstoff (BioNTech/Pfizer) anzubieten, wenn Sie als 1.Impfdosis AstraZeneca bekommen haben.

Falls Sie bereits einen Impftermin in unserer Praxis erhalten haben, bitten wir Sie um Vorbereitung und Ausfüllen von:

Aufklärungsmerkblatt zur Schutzimpfung gegen CORONA-19 (BioNTech)

Anamnese und Einwilligungserklärung (BioNTech)

Aufklärungsmerkblatt zur Schutzimpfung gegen COVID-19 (AstraZeneca)

Anamnese und Einwilligungserklärung (AstraZeneca)

Bitte bringen Sie die entsprechenden Unterlagen zum Termin mit!

Denken Sie bitte daran, die Unterlagen auch zum 2. Termin mitzubringen!

Wenn Sie die Unterlagen nicht selber ausdrucken können, haben wir die Unterlagen für Sie vorbereitet und Sie können diese rechtzeitig vor Ihrem  Impftermin in unserer Praxis abholen!

Die Mitarbeiter des Diabeteszentrum Hannover Süd

CORONA – SCHNELLTEST // CORONA-Schutzimpfung

Alle Arztpraxen in Niedersachsen, die Corona-Schnelltests anbieten, sind in der Arztauskunft Niedersachsen unter

http://www.arztauskunft-niedersachsen.de    (unter Besonderheiten: “CORONA-Schnelltest” wählen)  zu finden.

Bürgerinnen und Bürger sollten vor dem Besuch einer in der Arztauskunft unter Corona-​Schnelltest gelisteten Praxis anrufen, ob genügend Schnelltests vorhanden sind.

 

Wir werden, sobald es möglich ist, Corona-Impfungen für Sie in unserer Praxis durchführen. Ein Zeitpunkt steht leider noch nicht fest. Wir halten die Impfung für sehr sinnvoll und raten allen Patientinnen und Patienten, sich impfen zu lassen!

Da es noch keine Informationen von offizieller Seite für die Ärzte gibt, ab wann in den Arztpraxen die Impfungen durchgeführt werden können, bitten wir Sie ganz herzlich, von telefonischen Nachfragen abzusehen.

Über Neuigkeiten informieren wir Sie zeitnah an dieser Stelle.

 

Zertifiziertes Diabeteszentrum

Das Diabeteszentrum Hannover Süd wurde am 04.02.2021 entsprechend der Richtlinien der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) als Ambulante Behandlungseinrichtung für Patienten mit Typ 1- und Typ 2-Diabetes als Zertifiziertes Diabeteszentrum DDG anerkannt. 

Wir sind dadurch berechtigt, die Bezeichnung vom 04.02.2021 bis zum 03.02.2024 zu führen. Wir werden uns somit wie bisher fachlich kompetent und wissenschaftlich anerkannt um Ihre Diabeteserkrankung kümmern!

Ihre Mitarbeiter des Diabeteszentrum Hannover Süd

 

Videosprechstunde

LIEBE PATIENTIN, LIEBER PATIENT,

wir, das Diabeteszentrum Hannover Süd, bieten Ihnen eine Online- Videosprechstunde an. Dabei läuft das Gespräch zwischen Ihnen und der Ärztin oder dem Arzt ähnlich ab wie in der Praxis; Sie befinden sich nur an getrennten Orten. Der Austausch erfolgt am Bildschirm, ohne dass Sie hierzu in die Praxis kommen müssen. Dies spart Zeit und lange Anfahrtswege.

Für die Videosprechstunde benötigen Sie keine besondere Technik: Tablet (z.B. iPad) oder Smartphone (Mobiltelefon) mit Bildschirm, Kamera, Mikrofon und Lautsprecher sowie eine Internetverbindung reichen aus. Die technische Verbindung läuft über einen Videodienstanbieter, den wir beauftragt haben und der besondere Sicherheitsanforderungen erfüllen muss. Damit ist sichergestellt, dass das, was Sie mit Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt besprechen, auch im „Sprechzimmer“ bleibt.

Um die Videosprechstunde nutzen zu können benötigen Sie eine “PraxisApp mit Videosprechstunde” für Patienten. (PraxisApp “Mein Internist” des Anbieters MONKS)

Die App können Sie kostenlos downloaden und sich registrieren. Nachdem Sie die App installiert haben, müssen Sie sich zunächst bei Ihrem Arzt registrieren, um die App nutzen zu können. Wählen Sie dazu in der Arztliste Dr. Mehregan Araschmid aus.

Wichtig ist, dass Sie in Ihren Einstellungen “Push-Mitteilungen” von uns erlauben. Damit können wir Ihnen Mitteilungen z.B. über Impfstoffvorrätigkeit, Schulungen, aktuelle Meldungen zusenden!

Wir bieten Ihnen dazu gerne unsere Hilfe an! Bitte melden Sie sich dazu in der Praxis telefonisch oder am besten über eine Email, die Sie über die Kopfleiste unserer Homepage generieren können. Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung.

 

Sie können uns durch anklicken in der Kopfleiste “KONTAKT”  eine Email für Ihre Bestellungen von Wiederholungsrezepten, Überweisungen und auch Mitteilungen, wie Kritik, Lob, Verbesserungsvorschläge und andere Hinweise senden.

 

Wir bieten Ihnen Orientierung in Gesundheitsfragen

DZHS  |  DIABETESZENTRUM HANNOVER SÜD MVZ
HANGSTRASSE 9  |  30457 HANNOVER  |  TEL: 0511 / 43 40 909  |  FAX: 0511 / 43 40 999

IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ